Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Beschluss zu Dorfplänen in Gemeinde Eschede steht bevor
Celler Land Eschede Beschluss zu Dorfplänen in Gemeinde Eschede steht bevor
11:37 12.04.2018
Von Carsten Richter
Eschede

Zunächst steht das Förderprogramm am Donnerstagabend auf der Tagesordnung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung (Beginn um 17 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses). Die Entscheidung liegt dann in der kommenden Woche beim Verwaltungsausschuss und dem Rat, der am Donnerstag, 19. April, zusammenkommt. Wilfried Nieberg, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, sieht auf CZ-Anfrage das Vorhaben als "große Chance", Eschede voranzubringen. Zusammen mit einer Lenkungsgruppe hatten Bürger zuvor erarbeitet, was sich in den Ortschaften der Einheitsgemeinde ändern muss.

Eine ungewöhnliche politische Allianz bringt die Sitzverteilung in den Escheder Ratsausschüssen durcheinander: Nachdem sich Peter Schaper (FDP) und Uwe Diederichs (Grüne) zu einer Zwei-Mann-Fraktion zusammengeschlossen haben, ändern sich die Mehrheitsverhältnisse in den Fachausschüssen. Relevant ist das vor allem im wichtigsten Gremium, dem Verwaltungsausschuss.

Christian Link 27.03.2018

Was wird jetzt eigentlich aus der Halde des ehemaligen Bergwerkschachts Fallersleben auf der Habighorster Höhe? Diese Frage beschäftigte den Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung, denn die Bürger für Eschede (BÜFE) sorgen sich um die Sicherheit auf dem Areal. Dort befinden sich immer noch metertiefe Risse im Gelände, die für Spaziergänger und spielende Kinder zur Gefahr werden könnten.

Christian Link 22.03.2018

Nach dem Brandanschlag auf eine Bahnanlage bei Eschede in der Nacht zu Montag ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. In dem unter anderem auf der linken Internetplattform indymedia.org veröffentlichten Text gibt eine Gruppe namens "Fight4Afrin" an, "die Kabelschächte entlang der Gleise bei Eschede in Brand gesetzt" zu haben. Anschlagsziel sei demnach das nahe gelegene Rheinmetallwerk des Rüstungskonzerns in Unterlüß gewesen, "in dem Munition und Teile für die im Krieg gegen Afrin verwendeten Panzer gefertigt werden".

22.03.2018