Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Diekwisch stellt Expertise vor
Celler Land Eschede Diekwisch stellt Expertise vor
17:45 01.02.2010
Eschede

„Bisher haben wir von der Escheder CDU nichts dazu gehört“, sagte Klaus-Jürgen Baumeister in der jüngsten Ratssitzung. Der Zukunftsvertrag, der dazu Aussagen mache, sei schließlich ein Vorschlag der CDU-Landesregierung.

Gemeindedirektor Günter Berg hatte in der Sitzung angekündigt, dass Stefan Diekwisch, der Auswirkungen einer möglichen Fusion der Samtgemeinden Eschede und Lachendorf untersucht hat, seine Expertise in einer gemeinsamen nichtöffentlichen Sitzung des Escheder Samtgemeinderates und der Räte der Mitgliedsgemeinden am 11. Februar in Eschede vorstellen wird. Danach werde in den Gremien beraten, wie es weitergehe. Komme die Fusion mit dem Nachbarn nicht in Frage, werde man sich dem Thema Einheitsgemeinde widmen müssen.

Die Landesregierung hatte am 17. Dezember mit den kommunalen Spitzenverbänden den Zukunftsvertrag unterzeichnet. Er sieht eine Stärkung der Leistungsfähigkeit der Kommunen und eine Milderung der Finanzprobleme vor. Dazu sollen auch Entschuldungshilfen von bis zu 75 Prozent der Kassenkredite zählen.

Von Joachim Gries