Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Drei Tage vor Heiligabend: Brand zerstört Haus in Eschede
Celler Land Eschede Drei Tage vor Heiligabend: Brand zerstört Haus in Eschede
19:21 21.12.2017
Quelle: David Borghoff
Eschede

Das Paar war kurz nach 4 Uhr durch Rauchwarnmelder geweckt worden. Es gelang den beiden, sich durch die verqualmten Räume zu Nachbarn zu retten. Von dort alarmierten sie die Feuerwehr und die Polizei. Rund 50 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Eschede, Habighorst und Hermannsburg rückten an. Sie löschten den Brand unter schwerem Atemschutz, die Arbeiten dauerten bis 6.30 Uhr an.

Anwohner wurden gebeten, wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die leicht verletzten Bewohner des Hauses wurden von den Teams zweier Rettungswagen versorgt. Die Frau wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Brand im Erdgeschoss des Hauses entstanden und hat sich über das Ober- ins Dachgeschoss ausgebreitet.

Von Amelie Thiemann