Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Eschede will Dorfkrug Habighorst verkaufen
Celler Land Eschede Eschede will Dorfkrug Habighorst verkaufen
13:59 04.03.2015
Die Gemeinde Eschede hatte das Gebäude erst im Januar 2014 ersteigert. Quelle: Joachim Gries
Habighorst

Inzwischen wurden das Haus, in dem sich auch mehrere Wohnungen befinden, sowie das dazugehörige Grundstück von Helfern aus dem Ort in Eigenleistung entmüllt und entrümpelt. Der Vorbesitzer hatte das Gebäude in einem verwahrlosten Zustand hinterlassen.

Im Verwaltungsausschuss der Gemeinde wurde jetzt nach Angaben von Bürgermeister Günter Berg beschlossen, Haus und Grundstück an den Markt zu bringen. Geschehen soll das in Abstimmung mit dem Rechnungsprüfungsamt beim Landkreis Celle. Der ehemalige Dorfkrug soll einen neuen Besitzer finden, der das Vertrauen der Gemeinde genießt und das Gebäude und damit auch den Habighorster Ortskern neu belebt. Dabei ist nach Bergs Worten nicht an die Wiedereröffnung einer Gaststätte gedacht. Preisvorstellungen der Gemeinde wollte der Verwaltungschef nicht nennen.

Von Joachim Gries