Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Gebietsreform vorgezogen
Celler Land Eschede Gebietsreform vorgezogen
17:47 20.08.2010
Das wird wohl noch ein bisschen dauern. Eschedes Samtgemeindebürgermeister Günter Berg und Scharnhorsts Bürgermeister Otto Brandes können über den Fehler lachen. Quelle: Peter Müller
Scharnhorst

Eschedes Samtgemeindebür-ger­meister Günter Berg staunte nicht schlecht, als er in dieser Woche auf einem neu installierten Ortsschild las „Scharnhorst – Gemeinde Eschede“. Auch Scharnhorsts Bürgermeister Otto Brandes wurde überrascht von der schnellen Veränderung. Einen entsprechenden Ratsbeschluss gibt es noch nicht, die Schilderfirma war den langwierigen Beratungen mit einer mutigen Entscheidung zuvor gekommen. Matthias Reinecke von der Landesstraßenmeisterei in Celle sagt zu, dass das Schild ausgetauscht wird. „Es kann ja mal ein Fehler passieren“, entschuldigt sich Reinecke. Mit einer neuen Folie sei das rasch zu korrigieren.

Von Joachim Gries