Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Großer Andrang auf handgemachte Produkte
Celler Land Eschede Großer Andrang auf handgemachte Produkte
15:36 13.11.2018
Von Carsten Richter
Die handgemachten Produkte weckten das Interesse beim Martinsbasar. Quelle: Oliver Knoblich
Dalle

Friedrich Busch ist begeistert: "Der Ort war zugeparkt", sagt der Vorsitzende des Trägervereins der Werk- und Lebensgemeinschaft (WLG) in Dalle. Der Martinsbasar am Sonntag ist auf großen Zuspruch bei den Besuchern gestoßen, deren Zahl er nicht genau beziffern kann. Rund 10.000 Euro wurden eingenommen, was auf jeden Fall für den Erfolg der Veranstaltung spricht. Die handgemachten Produkte aus dem Garten, der Weberei, Tischlerei und Töpferei kamen gut an. Aus dem Erlös werden die Gehälter der WLG-Bewohner finanziert. Der Martinsbasar sei deshalb genau wie der Frühjahrsbasar und der Tag der offenen Tür immens wichtig für die Einrichtung, sagt Busch. Er wirft schon einen Blick voraus: Im September 2019 feiert die WLG ihr 40-jähriges Bestehen.

Mehr Tempo-30-Zonen in Eschede wird es wohl nicht geben. Der Ausschuss für Bauen, Umwelt und Sport hat sich dafür ausgesprochen, die Anträge der Gruppe aus Grünen und FDP abzulehnen.

Carsten Richter 08.11.2018
Eschede Zukunft von Mariaglück - Bergwerk als Wanderstrecke?

Wie geht es mit dem Bergwerk Mariaglück weiter, wenn die beiden Röhren des Schachtes im kommenden Jahr dauerhaft verschlossen werden? In der Gemeinde Eschede gibt es erste Überlegungen.

Carsten Richter 07.11.2018

Die Gemeinde Eschede will neue Bauflächen schaffen. Das ist nicht einfach angesichts der Lage zwischen Bahnstrecke, Bundesstraße und Naturschutzgebiet. Erste Gebiete wurden untersucht.

Carsten Richter 06.11.2018