Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Habighorst baut Brücke
Celler Land Eschede Habighorst baut Brücke
18:55 22.02.2012
Habighorst

Die alte Brücke ist marode, deshalb rief der Rat im Herbst zur Angebotsabgabe auf. Bis zu 200.000 Euro wollte man sich die Brücke kosten lassen, dazu kommen 40.000 Euro, die für die Planung ausgegeben wurde.

Den Zuschlag des Gemeinderats erhält nun die Firma Ingenieurbau Celle, sie baute zum Beispiel die große Allerbrücke im Herzen Celles, zwischen Neumarkt und Harburger Berg, berichtete der stellvertretende Bürgermeister Marc Dornbusch.

Insgesamt sechs Angebote waren abgegeben worden - das günstigste stammte aus Celle. 181.682,12 Euro bekommt die Firma nun. Möglich wird der Bau, weil aus der Leader-Region Lachte-Lutter-Lüß 140.000 Euro beigesteuert werden.

„Was lange währt, wird endlich gut“, befand Berg, „zehn Jahre“, befand jemand aus dem Publikum. Der langen Planung ist Habighorsts früherem Bürgermeister Wolfgang Jahnke zufolge der günstige Preis geschuldet; Teile der Kosten waren schon im Haushalt des vergangenen Jahres eingestellt. So ergibt sich der Preis aus der verhältnismäßig dünnen Auftragslage im Winter.

Danach hat Habighorst eine Weile Ruhe mit seiner Brücke, schätzte bei einer Präsentation im Herbst der Ingenieur Jochen Bess. Mindestens 80 Jahre soll die neue Brücke halten.

Von Isabell Prophet