Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Neue Sonderausstellung in Markmanns Spielzeugstuben in Eschede
Celler Land Eschede Neue Sonderausstellung in Markmanns Spielzeugstuben in Eschede
16:23 07.11.2014
der kleine ingenieur Quelle: Joachim Gries
Eschede

Gezeigt werden bis Ende Januar 2015 Baukästen aus mehreren Epochen. Bausteine, ursprünglich aus Holz, waren ein ideales Spielzeug, das die schöpferische Phantasie des Kindes anregte. Durch Friedrich Fröbel, Gründer des Kindergartens, wurden um 1840 erstmals Bausteine in geometrischen Formen in das Spiel eingebunden. Den ersten Anker-Steinbaukasten brachte die Firma Adolf Richter & Cie. 1870 auf den Markt. Zusätzlich zeigt das Museum Aquarelle von Nicolett Schwarznecker.

Die Spielzeugstuben sind montags bis freitags von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr geöffnet, samstags und sonntags nach Vereinbarung, Telefon (05142) 831.

Von Joachim Gries