Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Pilzgigant wiegt 1750 Gramm
Celler Land Eschede Pilzgigant wiegt 1750 Gramm
07:47 28.08.2010
Ein bemerkenswert geformter 1,75 Kilogramm schwerer Bovist in den Händen von Peter Waide aus Habighorst. Quelle: Gert Neumann
Habighorst

HABIGHORSTER HÖHE. Boviste sind leckere Speisepilze. In Ausnahmefällen können sie bis zu zehn Kilogramm schwer werden, verrät ein Fachbuch. Drei von ihnen wurden nun geerntet und wiegen zusammen vier Kilogramm, womit sie noch Leichtgewichte ihrer seltenen Spezies sind. Mit dem Vorteil, leckerer zu munden als ihre schwergewichtigen Konkurrenten.

Die Eheleute Peter und Renate Waide staunten nicht schlecht, als Tochter Bianca ihnen zwei ihrer drei Pilze zum Verzehr ins Haus brachte. Der Größere der beiden, der ausschaut, als habe eine menschliche Kehrseite Modell gestanden, brachte exakt 1750 Gramm auf die Waage.

„So einen großen Pilz habe ich noch nie gesehen“, musste Peter Waide eingestehen, obgleich es ihn öfter in die Pilze zieht. Wie ein Bovist zubereitet wird, das verriet Renate Waide: „In Scheiben schneiden wie ein Kotelett, dann in geschlagenem Ei wälzen, panieren und mit Pfeffer und Salz würzen“.

Von Gert Neumann