Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Pläne gehen erneut in den Auschuss
Celler Land Eschede Pläne gehen erneut in den Auschuss
17:26 29.06.2012
Höfer

Rund 18.000 Euro sind nach den Berechnungen von Planer Joachim Grahn notwendig, um im Vorderhaus die ehemalige Waschküche sowie das Möbellager zu Wohnraum umzubauen. Der Rat hatte bereits beschlossen, in den Anbau kein Geld mehr zu investieren, sondern ihn abzureißen. Deshalb muss nach der Zuweisung von zehn Asylbewerbern mehr Wohnraum im Vorderhaus geschaffen werden. Am 10. Juli wird der Bauausschuss über das Thema beraten.

Der Rat der Samtgemeinde beschloss auch den Nachtragshaushalt. Er wurde nötig, damit die Kommune den Entschuldungshilfevertrag mit dem Land erfüllen kann.

Von Joachim Gries