Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Reflektoren sollen Wildunfälle bei Eschede verhindern
Celler Land Eschede Reflektoren sollen Wildunfälle bei Eschede verhindern
11:59 09.02.2014
Von Simon Ziegler
Sie installierten Wildwarnreflektoren an der B191: Bela Bölke, Gero Pflüger und Horst Kersten (von links). Quelle: Alex Sorokin
Eschede

Die blauen Halbkreisreflektoren wurden auf die Außenseiten der Straßenleitpfosten geschraubt. Sie reflektieren das Scheinwerferlicht der vorbeifahrenden Autos seitlich von der Straße weg. Die Farbe blau wird vom Wild intensiv wahrgenommen, erklärte Bela Bölke, Jagdpächter des Revieres Habighorst West. Man hofft, dass die Tiere bei herannahenden Fahrzeugen jetzt nicht mehr auf die Straße laufen. Die meisten Wildunfälle ereignen sich in den Morgen- und Abendstunden, weshalb die Lichtreize der Reflektoren durch die Dämmerung eine gute Wirkung erzielen können. (siz)