Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Spielzeugstuben in Eschede blicken auf 15 Jahre zurück
Celler Land Eschede Spielzeugstuben in Eschede blicken auf 15 Jahre zurück
12:24 05.03.2015
Das Beste aus den vergangenen 15 Jahren zeigt Hildegard Markmann in einer Sonderausstellung in Eschede.  Quelle: Alex Sorokin
Eschede

Zum Jubiläum sind in verschiedenen Vitrinen kleine Ausschnitte der 35 Sonderausstellungen zu sehen, die seit der Eröffnung vor anderthalb Jahrzehnten in den Räumen präsentiert wurden. Zudem werden unter dem Titel „natürliche Schönheiten“ Aquarelle von Hans Werner Monjau aus Wietze gezeigt.

Den Blick auf die vergangenen 15 Jahre verknüpft Hildegard Markmann mit einem Dank an alle ehrenamtlichen Helfer im Museum. Sie dankt auch den Spendern sowie den Leihgebern von Ausstellungsstücken, die die Sammlung so vielfältig machten, dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung und Klaus Drögemüller für die Gestaltung der Homepage.

Samstag ist die Ausstellung von 15 bis 17 Uhr geöffnet, ebenso am Sonntag, 8. März. Danach ist die Sonderausstellung in Markmanns Spielzeugstuben dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr zu sehen, samstags und sonntags nach Vereinbarung. (jg)

Von Joachim Gries