Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Untersuchungen entsprechen hohen Qualitätsstandards
Celler Land Eschede Untersuchungen entsprechen hohen Qualitätsstandards
18:13 24.07.2017
Von Christopher Menge
Höfer

HÖFER. Damit wurde dem Labor wieder die Einhaltung hoher Qualitätsstandards bescheinigt. Wer sich davon selbst überzeugen und das Labor besichtigen will, hat dazu die Gelegenheit bei einem „Tag der offenen Tür" auf der neuen Entsorgungsanlage Höfer des Zweckverbands Abfallwirtschaft am Samstag, 19. August, ab 11 Uhr.

„Wir überwachen im Auftrag des Gesundheitsamtes im gesamten Kreisgebiet die Wasserqualität von 14 Wasserwerken, 5 Badeseen, 30 Hallen- und Freibädern sowie mehr als 200 Hausbrunnen", sagt die Laborleiterin Karin Hartmann. In diesem Rahmen werden bakteriologische und chemische Analysen vorgenommen. Zusätzlich werden Hausinstallationen in öffentlichen Gebäuden, Gemeinschaftseinrichtungen und Wohngebäuden auf Legionellen untersucht. Für den Landkreis als untere Wasserbehörde werden etwa 80 Abwasserbehandlungsanlagen überprüft. Seit vier Jahren werden zudem für das Veterinäramt jährlich etwa 10.000 Fleischproben auf Trichinen im Umweltlabor untersucht.

"Die Akkreditierung ist eine Anerkennung der bisher geleisteten sehr guten Arbeit und Ansporn, diesen Standard in Zukunft zu halten", sagt Katharina Sander, Amtsleiterin des zuständigen Amtes für Umwelt und ländlichen Raum.

Wichtiger Teil der Untersuchungen ist auch eine fachgerechte Probennahme. So muss beispielsweise sichergestellt werden, dass die entnommene Wasserprobe eine repräsentative Probe darstellt und Schlüsse auf die Beschaffenheit des Wassers zulässt. Die Gewinnung einer repräsentativen Wasserprobe hat damit den gleichen Stellenwert wie die Wasseranalyse selbst.