Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Veranstaltung erleuchtet Escheder Schulhof
Celler Land Eschede Veranstaltung erleuchtet Escheder Schulhof
18:11 17.11.2017
BildunterschriftBildunterschrift Quelle: Sakchai Lalit
Eschede

Ursprünglich war eine historische Führung durch Eschedes Ortsmitte geplant, in Szene gesetzt durch Lichteffekte. Doch die Sponsorengelder hätten dafür nicht ausgereicht, sagt Gruppengründer Sascha Alius: „Deshalb machen wir es lieber klein und ordentlich.“

Auf einer Bühne wird es Aufführungen zur Geschichte Eschedes geben, die Heimatpflege soll im Mittelpunkt stehen. Eine Band wird mit Gitarre und Geige für Musik sorgen. Alte Fotos regen dazu an, in Erinnerungen zu schwelgen. Lichteffekte geben der Veranstaltung ihren Rahmen. Aus den Fenstern des leerstehenden Schulgebäudes setzen Strahler das Gelände in Szene. „Wir können mit den Lichteffekten spielen und Farben und Formen ändern“, gibt Alius einen Ausblick.

„Es soll eine Gute-Laune-Veranstaltung sein, aber wir wollen auch zum Nachdenken anregen“, beschreibt der Organisator. Ein Team von 20 Ehrenamtlichen stellt „Eschede leuchtet“ auf die Beine, viele von ihnen engagieren sich zum ersten Mal für die Gemeinde. Ein Imbiss-Wagen ist mit Pommes, Burgern und Getränken vor Ort.

Von Amelie Thiemann