Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Wiswe informiert Hauseigentümer in Eschede über Flüchtlingssituation
Celler Land Eschede Wiswe informiert Hauseigentümer in Eschede über Flüchtlingssituation
16:37 13.04.2016
Von Christopher Menge
Eschede

„Durch Informationen sollen sich diese Ängste legen“, sagt Gässer, der für den öffentlichen Teil der Kreisgruppenversammlung am Samstag, 16. April, 13 bis 15 Uhr, in der Glockenkolkhalle in Eschede Landrat Klaus Wiswe als Referenten gewinnen konnte. Wiswe wird über die aktuelle Flüchtlingssituation im Landkreis Celle und über die Integration sprechen.

Vorher will Gässer noch die Position des Verbandes zu den Straßenausbaubeiträgen darlegen. „Wir sind mit dem Vorhaben der Landesregierung nicht einverstanden“, sagt Gässer, „zwar gibt es durch die jährlichen Zahlungen eine Verbesserung für die Eigentümer, aber an der großen Ungerechtigkeit ändert sich nichts.“ Damit meint er, dass die Mieter nicht an den Straßenausbaubeiträgen beteiligt werden.