Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eschede Zwei Tote und vier Schwerverletzte bei Unfällen im Kreis Celle
Celler Land Eschede Zwei Tote und vier Schwerverletzte bei Unfällen im Kreis Celle
23:35 04.06.2012
Von Maren Schulze
Schwerer Unfall zwischen Celle und Eschede auf B191 Quelle: Peter M¸ller
Eschede

Ein mit einem 24-jährigen Celler, einer hochschwangeren 21 Jahre alten Frau und einem Kind besetzter Wagen kam aus Richtung Celle und stieß bei einem Überholmanöver frontal mit einem aus Richtung Eschede kommenden Auto zusammen, wie die Polizei Celle mitteilte.

Die im achten Monat schwangere Frau verstarb kurze Zeit später an ihren schweren Verletzungen im AKH Celle, das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens, ein 28 Jahre alter Celler, wurde ebenfalls schwer verletzt. Polizei und ein Gutachter sicherten die Spuren vor Ort. Die Bundesstraße 191 blieb bis 22.30 Uhr voll gesperrt.

Bereits gestern Morgen ereignete sich auf der Landesstraße 283 zwischen Hohne und Müden (Aller) ein tragischer Unfall, bei dem eine 61 Jahre alte Frau aus Müden getötet wurde und ein 42-jähriger Hohner schwerste Verletzungen erlitt.