Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg 25 Jahre Blumen und schöne Dekorationen in Faßberg
Celler Land Faßberg 25 Jahre Blumen und schöne Dekorationen in Faßberg
18:44 28.11.2010
Umfassendes Angebot: Susanne Binder zeigt Blumen und Deko-Stücke aus dem Angebot des Geschäftes. Quelle: Udo Genth
Faßberg

Vor Jahren haben beide in der Drogerie ihres Vaters Hans Jeschke angefangen. Die war seinerzeit noch im Faßberger Marktweg gelegen. Bald stellten die Schwestern die Überlegung an, dass mit dem Aufkommen der großen Drogeriemärkte und –ketten die Zukunft schwieriger sein würde und neue Ideen gefragt sind. So kamen sie zu dem Geschäftskonzept, das sich bis auf den heutigen Tag bewährt hat.

Bei „Blümchen“ gibt es die breite Palette von Blumenschmuck. Sie reicht von speziellen Hochzeits-Kreationen über Blumengebinde zu allen Anlässen bis zu Trauerfloristik.

Daran angelehnt liegt der Schwerpunkt bei „Binderwohnen, schenken, dekorieren“ in Wohnaccessoires und Dekorationen, die das Heim verschönen. Dazu sind ebenso Tischdecken und stilvolle Lampen zu rechnen.

Gerade die Kombination der beiden Unternehmen bildet seit 25 Jahren die Basis für den anhaltenden Erfolg. So ist denn der Ausblick trotz der benachbarten Supermärkte, die teilweise Blumen und Deko-Artikel im Sortiment haben, positiv. „Wir bieten eben Qaulität“, lautet die Begründung von Susanne Binder. Hinzu komme eine umfassende Beratung, die besonders die vielen Stammkunden zu schätzen wissen. Natürlich honorieren ebenso alle anderen, die die Läden aufsuchen, dass hier florales Handwerk mit seinen hohen Ansprüchen das Angebot bestimmt.

Vor Jahren sind die Schwestern aus dem Marktweg in die neuen Geschäfträume an der Großen Horststraße 50 umgezogen, direkt gegenüber dem Netto-Markt, so dass der große Parkplatz benutzt werden kann. „Blümchen“ und „Binderwohnen, schenken, dekorieren“ befinden sich nun genau in Faßbergs Ortsmitte und bietet damit in jeder Hinsicht eine gute Adresse.

Von Udo Genth