Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg CZ befragt Faßberger zu Kommunalwahl
Celler Land Faßberg CZ befragt Faßberger zu Kommunalwahl
09:14 10.06.2016
Quelle: CZ
Faßberg

Zum Beispiel über die Frage eines möglichen Umzugs der Lerchenschule in das Gebäude der Peter-Härtling-Schule. Bürgermeister Frank Bröhl würde das gerne erreichen, um den Ortskern stärker zu beleben und eine Nachnutzung für die Immobilie hinzubekommen. Doch in der Politik ist von dieser Idee nicht jeder überzeugt und auch in der Schule gibt es starke Widerstände unter anderem, weil die Lerchenschule voll saniert ist, die Peter-Härtling-Schule aber nicht. Derzeit wird ein Gutachten erstellt, das prüfen soll, ob der Umzug überhaupt pädagogisch sinnvoll ist. Die Entscheidung wird dann aber im Rat getroffen.

Ebenfalls beim Rat liegt die Entscheidung über ein Luftbrückendenkmal. Das soll ähnlich wie in Berlin oder an der Kaserne in Wietzenbruch eine Hungerharke sein. Unklar ist aber noch, welcher Standort im Ortskern dafür infrage kommt.

Derzeit kann Faßberg seinen Haushalt nur durch jährliche Sonderzahlungen aus Hannover im Plus halten. Die Frage wäre, ob die Gemeinde wenn schon nicht fusioniert, aber doch versucht, einzelne Aufgaben mit der Nachbarkommune Südheide zu verzahnen, um Geld zu sparen. Eine Möglichkeit, noch ein bisschen Geld einzunehmen, wäre auch die Veräußerung von Grundstücken. Dis Politik hat sich diese Dinge bereits in dieser Wahlperiode angeschaut, allerdings ist man dort noch nicht sehr weit gekommen.

Von Tore Harmening