Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Faßberg muss Straßenreinigung neu ausschreiben
Celler Land Faßberg Faßberg muss Straßenreinigung neu ausschreiben
17:45 29.02.2012
Faßberg

Der Ergebnishaushalt weist in diesem Jahr allerdings wieder einen strukturellen Fehlbedarf von 1,25 Millionen Euro aus, die über Kredite abgedeckt werden müssen. „Die Handlungsspielräume werden immer enger, auch wenn der Fehlbedarf etwas niedriger liegt als die Jahre zuvor“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende Volker Nickel in seiner Haushaltsrede. Einzig bei den Investitionen wäre ein wenig machbar. Unter anderem das Feuerwehrhaus und der Kreisel Lüneburger Weg / Große Horststraße sprach Nickel an. „Beim Kreisel gibt es unterschiedliche Auffassungen, aber wir sind der Meinung, dass er gut für den Verkehrsfluss und auch das Ortsbild ist, weil die Große Horststraße den Schlauchcharakter ein wenig verliert“, so Nickel.

Der SPD/WGF-Fraktionsvorsitzende Michael Bogmaier betonte, dass die Kommunen durch eine Finanzkrise gebeutelt seien, die sie nicht verursacht haben. Für Faßberg wollen die Sozialdemokraten sich trotz knapper Mittel auf den Erhalt der Infrastruktur wie dem Schwimmbad und eine weiterführende Schule konzentrieren.

Ebenfalls verabschiedet wurde der Rechnungsprüfungsbericht für 2008. Einzige wesentliche Forderung der Prüfer war die Neuausschreibung der Straßenreinigung, nach dem der Vertrag bereits über sieben Jahre gelaufen war. Wie Kämmerer Roland Eilmes sagte, soll die Ausschreibung in diesem Jahr erfolgen.

Von Tore Harmening