Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Faßberger Schüler geben Opfern Namen zurück
Celler Land Faßberg Faßberger Schüler geben Opfern Namen zurück
17:38 22.02.2010
Schüler vor namenstagfel Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Faßberg

HÖRSTEN. Einhergehend mit der Erstellung der Tonziegel ist die Behandlung im Unterricht. Meist wird das Projekt in den neunten Klassen gemacht. Dabei gibt es unter anderem einen Vortrag Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK), der über das Schicksal der sowjetischen Kriegsgefangenen informiert. Danach werden die Namenstafeln in Partnerarbeit hergestellt. Pro Jahrgang entstehen so 25 bis 30 Ziegel.

Das Projekt „Namensziegel“ wurde vom VdK und der AG Bergen-Belsen entwickelt. Berufsschüler haben Metallgestelle angefertigt, in die die Ziegel eingelegt werden.

Von Tore Harmening