Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Faßbergs Bürgerbus unter Dach und Fach
Celler Land Faßberg Faßbergs Bürgerbus unter Dach und Fach
19:09 13.07.2014
Sie unterzeichneten den Vertrag (von links): Stefan Koschick, Helmut Krenz, Birgit Peters und Manfred Franzen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Faßberg

CeBus-Geschäftsführer Koschick sieht keine neue Konkurrenz aufwachsen, sondern der Bürgerbus sei eine Ergänzung zum bestehenden CeBus-Netz, hob er bei der Unterzeichnung hervor.

Nun kann der Bürgerbus langsam Fahrt aufnehmen. Das Fahrzeug kann bestellt werden, es muss mit einer Lieferzeit von rund 20 Wochen gerechnet werden, so dass Ende November/Anfang Dezember tatsächlich die Räder im wahrsten Sinne des Wortes ins Rollen kommen. Die beantragten Fördermittel zur Beschaffung des Bürgerbusses bei der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG) und beim Landkreis Celle sind bewilligt und stehen zur Verfügung.

Bevor aber die erste Fahrt unternommen wird, gibt es für den Verein noch viel zu tun, denn es müssen noch weitere ehrenamtliche Busfahrer „rekrutiert" werden. Daher ergeht vom Verein erneut der Aufruf, sich als Fahrer zur Verfügung zu stellen und Sponsoren sowie Spender dazu zu bewegen, sich dieser sozialen Initiative anzuschließen.

Geplant ist vom Verein, den Bahnhof Unterlüß zwei- bis dreimal täglich anzufahren und auch die Stadt und der Bahnhof Munster sollen zweimal am Tag als Ziel auf dem Fahrplan stehen. Darüber hinaus stehen Kreutzen und Trauen als Zubringer zur Verkehrsgemeinschaft Heidekreis (Soltau) auf dem Streckenplan. Damit ist endlich eine die Kreisgrenzen überschreitende Busverbindung geschaffen.

Wer sich für den Bürgerbus als Fahrer interessiert und den Bus über die Straßen der Gemeinde und der Umgebung steuern will, kann sich an den Vorsitzenden und Fahrdienstleiter Helmut Krenz, ☏ (05055) 1248 wenden.

Von cz