Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg In Faßberg regiert Königin Doris
Celler Land Faßberg In Faßberg regiert Königin Doris
17:19 17.08.2018
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Faßberg

Die Proklamation der Könige wurde durch den Vereinsschießsportleiter Björn Solterbeck nach Auswertung der Spiegel im Schützenheim vorgenommen. Seit 2017 werden der Schützenkönig und der Bürgerkönig der Schützengilde Faßberg geschlechterneutral ausgeschossen.

Ein kleines Raunen ging durch den vollbesetzten Saal der Faßberger Gilde als Doris Kunze zum Schützenkönig gekrönt wurde. Mit dem besten Schussergebnis setzte sie sich durch und wird im Königsjahr durch ihre Adjutanten Claudia Hermann und Peter Zerbe begleitet werden. Doris Ehemann Jürgen Kunze war selbst im Jahr 2012 Schützenkönig und wird seine Frau als Königs – Begleiter mit aller Tatkraft unterstützen.

Von CZ

„Prost Jahrmarkt“. Wenn diese Worte vom Marktpräsident ausgesprochen werden, gilt der Müdener St.-Laurentius-Markt als eröffnet. So war es vor 801 Jahren und so ist es auch noch im Jahr 2018. Marktpräsident ist Otto Schaper und der reichte am Mittwoch das große Glas, gefüllt mit Wein, auch gleich weiter in die Runde, denn die Geselligkeit wird bei diesem Ereignis seit Jahrhunderten groß geschrieben.

16.08.2018

„Von göttlicher und menschlicher Liebe“ sang das Hannoveraner Vokalensemble „Raggio di Sol“ am Samstag in der Müdener St.-Laurentius-Kirche. Beim zweiten Konzert der alljährlichen Benefiz-Sommermusikreihe „Laurentius klingt“ warteten musikalische Schätze der Renaissance und des Frühbarock auf die Zuhörer. Und nur so viel vorweg: Dass jahrhundertealte Musik auch heute noch das Herz des Publikums zu berühren vermag, stellte das neunköpfige Ensemble unter der Leitung von Alfredo Ihl eindrucksvoll unter Beweis.

13.08.2018

Kunst, Kultur und Kulinarik – alles, was für die Kunst im Leben relevant ist, das Leben bereichert, schön und unterhaltsam machen kann, hat die junge Künstlervereinigung „ARTcalluna“ als Thema aufgegriffen und daraus ihr erstes Festival in der Südheide initiiert – ähnlich aber nicht gleich der schon etablierten Flotart im Flotwedel. Am 18. und 19. August (vereinzelt schon am Freitagabend, 17. August) ist es soweit: Premiere für eine Veranstaltung, die künftig alle zwei Jahre stattfinden soll – mit reichlich Platz für mehr.

10.08.2018