Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Kreuz auf neuer Glocke in Faßberg
Celler Land Faßberg Kreuz auf neuer Glocke in Faßberg
13:26 05.11.2018
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Faßberg

Dieses Ergebnis wurde am Freitag offiziell im Gemeindehaus bekannt gegeben. Der Kirchenvorstand hatte insgesamt zwölf Vorschläge zur Wahl gestellt, darunter Bibelzitate, aber auch das Symbol des schlichten Kreuzes. Insgesamt seien 106 Stimmzettel abgegeben worden, vier davon waren ungültig, sagte Kirchenvorstand Beate Broihan.

Die neue Kirchenglocke, die vom Kirchenkreis finanziert wird und in absehbarer Zeit in den Kirchturm einziehen soll, ist die Nachfolgerin der "Nazi-Glocke", die in die Faßberger Geschichte eingegangen war. Eher zufällig war herausgekommen, dass die alte Glocke unter anderem mit Hakenkreuzen versehen war. Daraus entstand eine Diskussion, die man als handfesten Streit bezeichnen kann. Während die eine Seite für den Erhalt der Glocke als mahnendes Beispiel für die Geschichte plädierte, war die andere Seite der Meinung, die Glocke dürfe nicht länger im Faßberger Gottesdienst läuten.

Letztlich einigte man sich auf die Lösung, die Glocke zu tauschen und der Kirchenkreis erklärte sich zur Finanzierung bereit. Eine Unterschriftenaktion wollte dies verhindern, scheiterte jedoch und man entschied, dass es eine neue Glocke geben wird.

Wann die neue Glocke nach Faßberg kommt, ist noch unklar. "Wir hoffen darauf, dass dieses vielleicht noch in diesem Jahr geschieht", sagte Broihan. Um die neue Glocke möglichst schnell gießen zu können, hatte der Kirchensachverständige auf eine rasche Entscheidung zur neuen Inschrift gedrängt. Offen ist laut Broihan hingegen noch, was mit der alten Glocke geschieht.

Von Birgit Stephani

Faßberg Neue Glocke für Faßberg - Vorschläge für Inschrift gesucht

Noch bis zum Mittwoch sind die Faßberger aufgerufen, Vorschläge für die Inschrift der neuen Kirchenglocke der evangelischen Michaelkirche einzureichen.

29.10.2018
Faßberg Koch-Nationalmannschaft - Grünkohl schmeckt auch als Salat

Bekannt geworden ist Tarek Saadan durch die Fernsehshow „The Taste“. Inzwischen kocht der 29-Jährige in der Bundeswehr-Nationalmannschaft, die am Freitag ihr Können in Faßberg unter Beweis stellte.

Christopher Menge 29.10.2018
Faßberg Oase wird 50 Jahre alt - "Kontrapunkt für die Seele"

In diesem Jahr feiert die Oase – Haus Schlichternheide ein besonderes Ereignis: Fünf Jahrzehnte erfolgreiche Betreuungsarbeit für Soldaten in Faßberg.

Christopher Menge 23.10.2018