Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Meilenstein für NH90-Ausbildung in Faßberg
Celler Land Faßberg Meilenstein für NH90-Ausbildung in Faßberg
18:06 12.12.2016
Von Christopher Menge
Jörg Meyer-Ricks testetden Cockpit-Trainer NH90. Quelle: Christopher Menge
Faßberg

Michael Reichert vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr erläuterte bei einer kleinen Feierstunde, dass man sich nicht mehr auf die Dokumentation verlassen habe, sondern die Daten vor Ort aufgenommen wurden. Dafür wurden in dem Hubschrauber Kameras und Mikrofone eingebaut. Ausbilder waren bei den Tests dabei. "Die Programmierer wussten dann, worauf es ankommt", so Reichert. Die Simulation habe sogar dazu geführt, dass ein Fehler am echten Hubschrauber gefunden wurde.

"Mit diesem Cockpit-Trainer können wir jetzt schneller und effektiver das dringend benötigte Personal für die Truppe ausbilden und somit die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr weiter steigern", sagte der Kommandeur der Lehrgruppe B des IHAZ, Oberstleutnant Martin Kleist. Der größte Vorteil ist, dass jetzt nicht mehr im engen Hubschrauber gelehrt werden muss, sondern am Simulator. Die realen NH90 können dann fliegen. Im nächsten Jahr werden voraussichtlich vier in Mali eingesetzt.