Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Niedersachsen packt an
Celler Land Faßberg Niedersachsen packt an
13:21 15.12.2016
Faßberg

Etwa 75 Gäste folgten der Einladung, darunter viele Paten und ehrenamtliche Helfer sowie auch etliche geflüchtete Familien, die mittlerweile in Faßberg eine neue Heimat gefunden haben. Die Veranstaltung wurde von den Faßberger Integrationsbeauftragten Kerstin Paulini und Wolfgang Dirks organisiert.

Bürgermeister Frank Bröhl begrüßte die Gäste, ließ das letzte Jahr Revue passieren und bedankte sich, auch im Namen von Rat und Verwaltung, für die tatenvolle Unterstützung. Die Betreuung und Begleitung der Flüchtlinge im zurückliegenden Jahr und bei den vor uns liegenden Integrationsaufgaben wäre ohne die bemerkenswerte Leistung aller freiwilligen Helferinnen und Helfer nicht möglich gewesen und ist auch zukünftig nicht möglich. Er dankte auch allen Bürgerinnen und Bürgern aus Faßberg, die sich nicht auf rechtspopulistische Hetze und die Vorurteile eingelassen haben, sondern Flüchtlingen in unserer Gemeinde stets willkommen hiessen.

Eine finanzielle Unterstützung für die Veranstaltung erhielt die Gemeinde durch Landrat Klaus Wiswe, der ebenfalls betonte, dass ohne die Vielzahl an engagierten Menschen eine Betreuung und vor allem Integration der Flüchtlinge nicht möglich gewesen wäre.

Im Anschluss wurden von geflüchteten Kindern, die derzeit in Müden die Grundschule besuchen kurdische, arabische und sogar ein deutsches Weihnachtlied, vorgetragen. Zur weiteren musikalischen Untermalung spielten Franziska Sens und Janek Balke am Klavier.

Es wurden viele Gespräche geführt und alle waren sich einig, dass es ein schöner Nachmittag war.

Von CZ