Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Faßberg Umfangreicher Arbeitseinsatz
Celler Land Faßberg Umfangreicher Arbeitseinsatz
14:48 27.05.2014
Kinder und Erwachsende der Grundschule beim Heideentkusseln. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Müden (Örtze)

MÜDEN.

Im Vorfeld des eigentlichen Arbeitseinsatzes waren viele Absprachen getroffen worden. Der Bauhof der Gemeinde war mit seinem Personal dankenswerter Weise helfend beteiligt, und so konnten in verschiedenen Verantwortlichkeiten kleine und große Projekte durchgeführt werden.

Der gesamte Pflanzenbereich um die Kräuterspirale und dem Mühlengelände richteten Helfer her. In der Unterlüßer Straße pflanzten Mitglieder der Jugendfeuerwehr Müden Rhododendronbüsche. Nach langer Vorbereitung durch Freiwillige konnte eine Männergruppe die Fläche mit Rasenansaat, Heide und Rhododendron neu gestalten.

Die vielen Bänke in Müden sind wieder in frischem Glanz. Nach der Heideentkusselungsaktion im letzten Jahr lag noch vermehrt Strauchwerk in der Heidefläche auf dem Wietzer Berg. Hier hatte sich die Grundschule Müden mit Kindern und Eltern ihr Betätigungsfeld gesucht.

Die Anglertruppe um Dieter Kreutziger führte in diesem Jahr Instandsetzungsarbeiten an dem Wilhelm Martens Weg durch. Weitere Pflegearbeiten erledigten die Helfer um Torsten Ahrens. Mit seinen Helfern wurde der Fluss- und Walderlebnis-Pfad im Bereich um Poitzen wieder besser begehbar gemacht. All diese Arbeiten wären wiederum ohne Unterstützung der heimischen Firmen nicht möglich gewesen. Die Getränke während der Arbeit spendeten die Kutschenzentrale Kurt Marquardt und das Gasthaus am Heidesee mit Gerrit Jung.

Von Volker Nickel