Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Arbeiter "erneuern" altes Hambühren
Celler Land Hambühren Arbeiter "erneuern" altes Hambühren
16:43 21.11.2014
Von Simon Ziegler
Im Rahmen der Dorferneuerung in Hambühren I wird die Zuwegung zu alten Hofanlagen hergestellt.  Quelle: Alex Sorokin
Hambühren

HAMBÜHREN. Jahrelang war in Hambühren an den Plänen zur Dorferneuerung gearbeitet worden. Es war lange ein schwieriges Unterfangen. Erst hatte das Programm damit begonnen, dass ein altes Bauernhaus abgerissen wurde. Dann gab es Streit, ob es richtig ist, Bäume zu fällen. Schließlich einigte man sich darauf, dass nur ein Baum gefällt wird. Für Lüßmanns Hof sollen 26 Parkplätze geschaffen werden. Auf einen ursprünglich vorgesehenen Kreisel wurde verzichtet. Optisch soll ein Dorfplatz mit Blumenwiesen, Stauden und Hecken sowie einem Rastplatz mit Sitzgelegenheiten geschaffen werden.

Am Donnerstag hat sich der Umweltausschuss der Gemeinde mit der Dorferneuerung befasst. Das Gremium sprach sich dafür aus, einen alten Beschluss zur Aufstellung des B-Plans "Alter Dorfkern" vom Dezember 2011 aufzuheben. Dieser hatte das Ziel, die Dorferneuerung bauplanerisch abzusichern. Der alte Beschluss soll aufgehoben werden, die Gemeinde will Veränderungen der alten Höfe nicht verhindern, hatte Bürgermeister Thomas Herbst vorab gesagt.