Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Fusion: Außenstelle der Gesamtschule in Hambühren?
Celler Land Hambühren Fusion: Außenstelle der Gesamtschule in Hambühren?
15:42 30.12.2013
Von Simon Ziegler
Hambühren

HAMBÜHREN. Mende hatte seine Fusionsüberlegungen auch mit dem Argument untermauert, dass die Gemeinde Hambühren bald keine weiterführende Schule mehr hat. Die Stadt Celle wolle sich nach einer Fusion für eine Verbesserung der schulischen Versorgung in Hambühren einsetzen, hieß es. Allerdings ist der Landkreis Celle zuständig, nicht die Stadt.

Der Elternratsvorsitzende will eine Diskussion anstoßen, eine Außenstelle der neuen Celler Gesamtschule an der Versonstraße für das Einzugsgebiet Hambühren, Wietze und Winsen zu schaffen. „Die Vorteile sind nicht zu übersehen. Zentrale Lage, ein frisch saniertes Schulgebäude, kürzere Anfahrtswege für Schüler aus dem Westkreis und damit eine drastische Kostenreduzierung in der Schülerbeförderung. Ein noch vorhandenes tolles und hochmotiviertes Kollegium. Auch müssten viele Schüler, die zur Zeit noch diese Schule besuchen, nicht in eine andere Schule wechseln“, so Rheinsberg.

Die Haupt- und Realschule hatte lange um ihren Fortbestand gekämpft. Für eine Gesamtschule in Hambühren hatten 1200 Menschen unterschrieben. Dennoch hatte sich der Landkreis gegen den Schulstandort ausgesprochen. Noch immer ist nicht klar, wie das Gebäude eines Tages genutzt werden soll. Unklar ist auch, wann die Schule endgültig geschlossen wird. Als wahrscheinlich gelten die Jahre 2015 oder 2016, hieß es bisher. Rheinsberg schreibt in seinem Brief an Mende, dass die Schule möglicherweise bereits zum Ende dieses Schuljahres schließen müsse.

In die Modernisierung der Haupt- und Realschule waren vor Bekanntwerden der Schließung 3,75 Millionen Euro investiert worden. Bekannt ist, dass Mende Interesse daran hat, die Trägerschaft für die weiterführenden Schulen in Celle vom Landkreis zu übernehmen. Rheinsberg hält das für eine gute Idee und fragt: „Wenn aber die Stadt Celle die Trägerschaft übernehmen würde, eben als Außenstelle, wäre das nicht eine gute Sache für beide Seiten? Für Hambühren und Celle?“