Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Klares Zeichen gegen Feuerwehr-Fusion
Celler Land Hambühren Klares Zeichen gegen Feuerwehr-Fusion
16:36 01.11.2018
Von Simon Ziegler
Quelle: Oliver Knoblich
Hambühren

In Hambühren zeichnet sich ein eindeutiges Votum in Sachen Feuerwehr-Struktur ab: Die Politik hat am Dienstag im Ausschuss für Sicherheit und Ordnung einstimmig erklärt, dass die beiden Ortsfeuerwehren Oldau und Hambühren auch in Zukunft über einen eigenen Standort verfügen sollen. Das gab Ausschuss-Mitglied Thomas Adasch (CDU) bekannt. Eine Fusion der beiden Wehren scheint damit so gut wie ausgeschlossen, nachdem bereits eine Arbeitsgruppe mit Vertretern von Feuerwehr, Politik und Verwaltung erklärt hatte, an der bisherigen Struktur festhalten zu wollen.

Die Empfehlung des Ausschusses kommt einem Grundsatzvotum gleich. Über das Thema endgültig entscheidet der Gemeinderat am 5. Dezember. Ein Argument gegen einen Zusammenschluss ist, dass die Identifikation der Feuerwehrleute mit ihrer Wehr vor Ort sehr hoch ist. Ein Zusammenschluss könnte dazu führen, dass reihenweise Kameraden der Wehr den Rücken kehren, wird befürchtet. Das Thema war aufgekommen, nachdem im Frühjahr ein Feuerwehrbedarfsplan vorgelegt worden war.

Der Ausschuss hat sich auch dafür ausgesprochen, dass zunächst die Sanierung und Erweiterung des Oldauer Feuerwehrhauses erfolgen soll. Die Planung könnte 2019 über die Bühne gehen. Was aus der Hambührener Wehr und dem Standort am Wildpfad wird, soll später entschieden werden. Die Politiker des Ausschusses schauten sich am Dienstag das Gebäude der Feuerwehrtechnischen Zentrale als mögliches Feuerwehrgerätehaus an. "Die FTZ ist eine hochinteressante Option. Das Gebäude wird aber erst 2024 frei. Mit dem Landkreis haben noch keine Verhandlungen stattgefunden", sagte Ordnungsamtsleiterin Maren Bunge. Die FTZ wird nach Scheuen verlegt.

Hambühren Unter realen Bedingungen - Viel Rauch um eine Übung

In einem Gebäude wird nach einem Brand eine Person vermisst. Qualm erschwert die Sicht, Temperaturen um 400 Grad machen den Helfern zu schaffen. Dieses Szenario hat die Feuerwehr in Hambühren geübt.

Carsten Richter 28.10.2018

Die Pläne für ein Hambührener Ärztehaus an der Ostlandstraße sind begraben. Dort soll jetzt ein Pflegeheim gebaut werden. Die Pläne sind weit fortgeschritten. Und der Bedarf ist da.

Simon Ziegler 26.10.2018

Sollen die beiden Feuerwehren in Oldau und Hambühren zusammengelegt werden? Kommende Woche fällt eine Grundsatzentscheidung.

Simon Ziegler 26.10.2018