Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Licht für Radweg von Oldau nach Südwinsen
Celler Land Hambühren Licht für Radweg von Oldau nach Südwinsen
16:51 16.07.2014
Von Simon Ziegler
Beleuchteter Radweg: Ratsmitglied - Hans-Günter Siewerin (rechts), der Oldauer Bürger Heinrich Hoffmann (links) - und Bauamtsleiter Niels Jürgensen. Quelle: Anne Friesenborg
Oldau

Initiiert hatte das Vorhaben die Unabhängige Fortschrittliche Offensive (UFO) um Hans-Günter Siewerin. Er hatte im Gemeinderat SPD, Grüne und Bürgermeister Thomas Herbst für das Vorhaben gewonnen. Wegen der Kosten waren CDU und FDP dagegen.

Der beleuchtete Radweg soll vor allem in den Wintermonaten am frühen Morgen für einen sicheren Schulweg nach Winsen sorgen. Der Radweg liegt abseits der Straße am Waldrand. Nach der Auflösung der Haupt- und Realschule werden noch mehr Kinder aus Hambühren zur Winser Oberschule fahren. Bei den Leuchten handelt es sich um 12-Watt-LED-Birnen, die im Jahr Stromkosten von etwa 165 Euro verursachen, sagte Bauamtsleiter Niels Jürgensen.