Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Manfred Krumm regiert Hambühren
Celler Land Hambühren Manfred Krumm regiert Hambühren
17:20 05.06.2012
Von Simon Ziegler
Sch¸tzenfest Hamb¸hren 2012 Quelle: Peter M¸ller
Hambühren

HAMBÜHREN. Dass der Garten Manfreds und Gattin Petras schönstes Hobby ist, davon konnten sich die Umzugsteilnehmer persönlich überzeugen. Leider auch davon, dass ein schöner Garten gut gewässert werden muss. Das Regenwetter am vergangenen Sonntag war der Wermutstropfen des erstmals in Vereinsregie organisierten Schützen- und Volksfestes in Hambühren.

Weitere Höhepunkte der drei Veranstaltungstage waren die Party-Nacht der Live-Band „Van Gard“ mit Bühnenshow und die Stippvisite des niedersächsischen Wirtschaftsministers Jörg Bode, der lange in Hambühren gelebt hat, zum Bürgerfrühstück. Eigens hierfür habe er seine Amerika-Reise früher beendet, versicherte Bode augenzwinkernd. Und der Minister ließ sich auch die nachfolgende Königsproklamation vor dem Schützenhaus nicht entgehen.

Schießsportleiter Guido Krebs gab vor den Hauptmajestäten die weiteren Würdenträger 2012/13 des Schützenvereins Hambühren bekannt. Der neue Hambührener Volkskönig Andreas Asmus wurde bereits während des Festessens am Freitagabend proklamiert. Hierbei wurden auch zahlreiche Ehrungen vorgenommen.

Vereinsvorsitzender Jörg Lehne verlieh die Goldene Ehrennadel an Karin Bolze und Verdienstnadeln an Lars Schwerdtfeger, Jan-Christian Gerke und Sven Höfer vom Spielmannszug Hambühren. Kreisdamenleiterin Gabi Bauer übernahm die Würdigung der langjährigen Vereinsmitglieder durch den Kreisschützenverband. Christoph Maya und Walter Schulze erhielten die Nadel und Urkunde für 15-jährige Mitgliedschaft. Konrad Bolze, Jens Bolze-Prasuhn, Marcus Rausch und Michael Reiss sind seit 25 Jahren Vereinsmitglieder. Reinhard Kruse kann auf 40 Jahre und Cord Müller sogar auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken. Ann-Christin Meier erhielt die bronzene Verdienstnadel des Kreisschützenverbandes Celle.