Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Schüler engagieren sich in den Ferien
Celler Land Hambühren Schüler engagieren sich in den Ferien
17:01 29.03.2012
Anja Schneider, Merle Danzmann und Tamares Dedolf (von links) testen im Kindergarten in Hamb¸hren, ob ihnen der Beruf als Erzieherin liegt. Quelle: Joachim Gries
Hambühren

HAMBÜHREN. Seit Montag absolvieren die drei Neuntklässlerinnen der Realschule Westercelle im Kindergarten "Haus der Familie" in Hambühren ein Praktikum und sammeln Erfahrungen. Obwohl Osterferien sind, stehen sie jeden Tag früh auf, um sich von 8 bis 12 Uhr den Kindern zu widmen. "Die Kleinen sind sehr offen", sagt Schneider. Ein Zweijähriger habe ihr gleich die Einrichtung gezeigt.

Dedolf hat schnell gelernt, wie man weinende Kinder beruhigt und Streit schlichtet. Auch sie hat keine Berührungsängste, aber Jahrzehnte als Erzieherin zu arbeiten, kann sie sich nicht vorstellen. Sie wünscht sich Abwechslung, will nicht im Büro sitzen, sondern auch mal raus an die frische Luft. Ganz anders sieht es Danzmann. Sie hat bereits ein Praktikum im Büro hinter sich und tendiert Richtung Bürokauffrau. Kinder wollen sie später auf jeden Fall haben. "Kinder sind was Schönes", sagt Schneider.

Kindergartenleiterin Birgit Knigge ist mit den Schülerinnen sehr zufrieden. "Es ist eine Chance, ohne schulischen Druck Erfahrungen zu sammeln", sagt sie über die Schnupperwoche. In dieser Woche machen insgesamt über 40 Jugendliche im Rahmen des Projektes "Szenenwechsel" ein Sozialpraktikum bei Einrichtungen der Diakonie in Celle.

Von Joachim Gries