Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Hambühren Sechs Bands bei Hambührener Rocknacht
Celler Land Hambühren Sechs Bands bei Hambührener Rocknacht
18:01 26.03.2015
Die Bergener Band Public Indignation ist am Samstag im Jugendtreff „Ruine“ zu hören.  Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Hambühren

HAMBÜHREN. Neben der Celler Band "Raptors Rampage", die auch den Local Heroes Contest 2014 gewann, spielen "Public Indignation" aus Bergen, "Erupture" aus Rotenburg/Wümme, "Stylo & The 23 Eyes" aus Hannover, "Neoton" aus Braunschweig sowie "Dysfunktion" aus Lehrte. „Dieses Jahr hat die Band Raptors Rampage die Veranstaltung hauptsächlich organisiert. Das ist unser altbewährtes Konzept, das wir auch beibehalten wollen – die Musiker engagieren sich und knüpfen auch untereinander Kontakte“, so Weinreich. Die Stilrichtungen der Bands reichen von Pop/Rock, Indie/Pop-Punk, Alternative-, Hard- und Modern-Rock bis hin zu Alternative Metal.

Viele Celler Bandgrößen waren in den vergangenen 15 Jahren zu Gast bei der Hambührener Rocknacht, die in der Rockszene aufgrund der besonderen Atmosphäre beliebt ist. „Es ist schön zu sehen, wie sich die Bands mit den Jahren weiterentwickelt haben“, sagt Weinreich.

Der Einlass ist um 18.30 Uhr, ab 19.20 Uhr startet die Hambührener Rocknacht. Weitere Band-Infos gibt es im Internet über Facebook unter „Rocknacht Hambühren“. Die Eintrittskarten kosten an der Abendkasse 5 Euro. Im Vorverkauf sind sie vergünstigt bei den Bands oder im Jugendtreff für 3 Euro erhältlich.

Von Friederike Plesse