Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bröckel Gleichstellungsbeauftragte im Flotwedel bleibt hauptamtlich
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Bröckel Gleichstellungsbeauftragte im Flotwedel bleibt hauptamtlich
17:43 28.06.2012
Harald Boy Riechelmann ist neuer Schiedsmann in der Samtgemeinde Flotwedel. Quelle: nicht zugewiesen
Bröckel

BRÖCKEL. Geändert werden sollte die Satzung über die Rechtsstellung der Gleichstellungsbeauftragten, beschlossen werden sollte zudem eine Satzung über die Entschädigung der ehrenamtlich Tätigen. Notwendig waren die Beschlüsse geworden, nachdem der Samtgemeindeausschuss am 9. März dafür votiert hatte, künftig eine ehrenamtliche Beschäftigung der Gleichstellungsbeauftragten vorzusehen.

"Die SPD akzeptiert dieses Vorgehen nicht", sagte Rolf Meyer (SPD) und sprach sich dafür aus, an einer hauptamtlichen Kraft festzuhalten. Auch mit Blick auf die Verwaltungsspitze stellte er fest, dass in Sachen Gleichstellung noch viel zu tun sei. "Eine Samtgemeinde mit über 11.000 Einwohnern und dann keine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte, das finde ich traurig", sagte Meyer. Dieser Haltung schloss sich die LUB-Fraktion an. Eine Ehrenamtliche erfülle nur eine Alibifunktion. "Die 200 Euro im Monat können wir dann auch gleich sparen", sagte Heidi Jaroschewitz.

"Hat sie denn überhaupt so viel zu tun, dass es eine Hauptamtliche sein muss?", fragte Jörn Schepelmann (CDU). "Es tun sich sehr viele Aufgaben auf", entgegnete Annemarie Kowalski-Miemert (Bündnis 90/Die Grünen). "Der Feind des Guten heißt Besser", sagte Klaus-Jürgen Schaper (SPD). Aufgabenfelder gäbe es für die Gleichstellungsbeautragte genug in der Samtgemeinde. In der Abstimmung sprachen sich zehn Ratsmitglieder für die neue Satzung aus, elf waren dagegen, Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf enthielt sich.

Einstimmig war zuvor der 65-jährige Harald Boy Riechelmann aus Oppershausen zum neuen Schiedsmann in der Samtgemeinde gewählt worden. Vor seiner Pensionierung war er Lehrer am Gymnasium Uetze, er engagiert sich auch ehrenamtlich beim Bürgerbus Flotwedel.

Von Joachim Gries