Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Bröckel Über 100 Künstler bei FlotArt im Juni
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Bröckel Über 100 Künstler bei FlotArt im Juni
16:59 27.03.2012
Bröckel

BRÖCKEL. In knapp zweieinhalb Monaten, am 9. und 10. Juni, wird das Fest in Eicklingen und Bröckel, in Langlingen und Wienhausen, in Wiedenrode und Oppershausen, aber auch auf freiem Feld über die Bühne gehen.

Malerei, Skulpturen, Installationen, Musik, Lesungen und Theater erwartet die Besucher. Für die jüngsten Gäste gibt es ein Kinderprogramm. Innerhalb von drei Jahren sei die ganze Region mit der FlotArt infiziert, profilierten sich weitere Kunsträume. "Es ist ein Prozess offenen Werdens, wir geben nur den Rahmen vor", sagt Günther.

Für die inhaltliche Ausgestaltung sind die Kunsträume zuständig. In den Dörfern sorgen kleinere Arbeitsgruppen für die Vernetzung, spezielle Leitsysteme sollen die Besucher in den Orten zu den Aktivitäten führen. Für die Fahrten zwischen den Orten soll es eine Mitfahraktion geben. Auch soll wieder eine SVO-Radtour stattfinden.

Die überörtliche Koordination sowie die Werbung erledigen der Vorstand sowie künstlerischer und technischer Beirat. "Wir besorgen die Mittel", sagt Günther. Als Ansprechpartnerin für Sponsoren und Förderer ermuntert sie Unternehmen und Privatpersonen, die geplanten Projekte zu unterstützen und verspricht als Gegenleistung eine geeignete Darstellungsform der Hilfestellung. Neu ist auch eine Kooperation mit der Tourismus und Stadtmarketing Celle GmbH: Auf dem Kunsthandwerkermarkt in Celle soll es einen FlotArt-Preview geben.

Eine verknüpfende Aktion der besonderen Art hat sich der 14-jährige Hannes Gumprecht aus Bröckel ausgedacht. Er beschäftigt sich mit Geocaching und hatte die Art der modernen Schatzsuche vorgeschlagen. Seine Idee kam gut an, er wurde zum Geocaching-Beauftragten ernannt und koordiniert inzwischen das Projekt. (jg)

Von Joachim Gries