Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Ausstellung hat sich für Eicklinger-Züchter wieder bewährt
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Ausstellung hat sich für Eicklinger-Züchter wieder bewährt
21:06 21.11.2014
Ein Teil der erfolgreichen Züchter trafen sich - nach der Versammlung.
Eicklingen

Friedhelm Vorwerk-Jürgens stellte dort in der Herdbuchabteilung seine Rasse Graue Wiener wildfarben aus und erzielte 771,5 Punkte (die Zuchtgruppe besteht aus acht Tieren). Das Siegertier mit 97,0 Punkten in dieser Rasse konnte ebenfalls von ihm gestellt werden. Ebenfalls in der Herdbuchabteilung stellte Thomas Angermann seine Rasse Weißgrannen blau aus und erreichte 768,0 Punkte.

Marko Mühe stellte eine Zuchtgruppe (vier Tiere) der Rasse Burgunder aus und bekam 385,0 Punkte. Für die Rasse Kleinsilber schwarz konnte Hans-Harald Rattey 386,5 Punkte von den Preisrichtern bekommen und erhielt einen Zuchtgruppenehrenpreis.

Bärbel Angermann stellte ihre Zwergwidder perlfehfarbig aus, welche mit 385,0 Punkten bewertet wurden. Weiterhin stellte Sie in dieser Rasse das Siegertier mit 97,0 Punkten. Rene Rattey erreichte mit seiner Rasse Zwergwidder weißgrannen blau 382,5 Punkte. Mit ihren Kaninchen der Rasse Perlfeh konnte Merle Angermann wieder einmal zeigen, was für Spitzentiere sie hat. Sie erreichte mit ihren Zuchtgruppen 387,0 und 386,5 Punkte. Hierfür wurde sie mit zwei Zuchtgruppenehrenpreisen und dem Klassenmeister der kleinen Rassen ausgezeichnet.

Weiterhin stellte sie auch noch in der Jugend den besten Rammler mit 97,5 Punkten und zum dritten Male hintereinander konnte sie den Titel Großer Jugendmeister erringen.

Durch diese guten Einzelergebnisse konnte der RKZV F269 Eicklingen den ersten Platz im Vereinswettbewerb belegen.

Von Bärbel Angermann