Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Eicklingen verliert Postbank
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Eicklingen verliert Postbank
16:25 17.10.2017
Nach einem Besitzerwechsel hat die Postbank den Vertrag mit dem "Papierkontor" in Eicklingen nicht erneuert – zum Ärger der Kunden. Quelle: Michael Schäfer
Eicklingen

Grund war die Geschäftsübernahme durch Dirk Schoenwald. Der neue Besitzer wollte auch die Postbank übernehmen, doch selbige schob dem Vorhaben ein Riegel vor. Der langjährige Altvertrag lief aufgrund des Besitzerwechsels aus, ein Neuvertrag wurde Schoenwald verwehrt. "Die wollen ihr Netz reduzieren", mutmaßt Schoenwald. Der Wegfall der Postdienstleistungen "ist doch ärgerlich für die Kunden", sagt der neue "Papierkontor"-Inhaber, "besonders für die älteren Kunden. Wir wollen Kundenzufriedenheit."

Nun muss Schoenwald die Postbank-Kunden an die umliegenden Filialen verweisen. Die nächste befindet sich in Wathlingen. Auch Schnelle radelt nun in den Nachbarort: "Im Sommer geht das noch, aber im Winter?" Nicht alle seien so mobil wie er, sagt der 71-Jährige. "So kann man mit Kunden nicht umgehen." Ihn wundert, dass die Postbank ihren Standort aufgibt. "Eicklingen wächst doch", sagt Schnelle angesichts eines geplanten Baugebiets.

Verärgert ist Schnelle auch über die Kommunikation zwischen Postbank und Kunden. "Wir haben keine Info bekommen", erzählt der Eicklinger. Nur durch einen Zettel an der Tür des "Papierkontors" sei er auf die Aufgabe der Postbank aufmerksam geworden. Schoenwald stellt heraus, dass es bezüglich der Postdienstleistungen keine Veränderungen gebe: "Da haben wir das volle Programm."

Von Amelie Thiemann