Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Eicklinger stimmen für Fusion
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Eicklinger stimmen für Fusion
17:33 03.09.2013
Eicklingen

Vor vier Jahren zogen sie in ein gemeinsames Domizil, heute Abend will der Rat der Samtgemeinde Flotwedel die Zusammenlegung der Ortsfeuerwehren Groß Eicklingen und Klein Eicklingen und die dafür notwendige Änderung der Satzung für die Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Flotwedel beschließen. Die Zahl der Ortswehren im Flotwedel schrumpft damit von zwölf auf elf.

Die Aktiven der beiden Ortswehren hatten bereits im Juni in getrennten Versammlungen jeweils einstimmig für ein Zusammengehen gestimmt. Die Politik muss diesen Wunsch mit der Satzungsänderung jetzt bestätigen. „Das müsste eigentlich so durchgehen“, sagt Thomas Camman, noch Ortsbrandmeister in Klein Eicklingen.

Seit einem Jahr hatten die beiden Wehren auf das Zusammengehen hingearbeitet, in einer Findungsgruppe waren die künftigen Strukturen für die 36 Aktiven aus Groß und die 30 Aktiven aus Klein Eicklingen erarbeitet worden. „Einsatzmäßig ändert sich gar nichts“, sagt Gerhard Fricke, Ortsbrandmeister in Groß Eicklingen. Künftig werde es gemeinsame Dienstabende geben.

Anschließend ist die Zustimmung des Landkreises einzuholen. Liegt sie vor, muss für die Wehr ein neues Ortskommando gebildet werden. Die Aktiven schlagen dann einen Ortsbrandmeister sowie seinen Stellvertreter vor, die vom Samtgemeinderat zu benennen sind. Am Feuerwehrgerätehaus muss nichts geändert werden. Seit der Einweihung vor vier Jahren trägt es auf der Seite groß den Schriftzug: Feuerwehr Eicklingen.

Die öffentliche Sitzung des Rates der Samtgemeinde Flotwedel beginnt heute um 19.15 Uhr im Rathaus in Wienhausen.

Von Joachim Gries