Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Hermann Rodenberg jetzt Eicklingens Ehrenbürgermeister
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Hermann Rodenberg jetzt Eicklingens Ehrenbürgermeister
18:21 22.04.2016
Bürgermeister Wilfried Schrader (links) zeichnet seinen Vorgänger Hermann Rodenberg mit dem Titel Ehrenbürgermeister aus. Quelle: Alex Sorokin
Eicklingen

Im Februar hatte der Gemeinderat einstimmig beschlossen, Rodenberg auf diese Weise zu ehren. Er habe immer Klartext geredet, sagte Bürgermeister Wilfried Schrader über seinen Vorgänger und bemühte ein Bild aus der Landwirtschaft: "Du hast immer eine gerade Furche gepflügt." Trotz unterschiedlicher Meinung in der Sache habe man immer einen Konsens zum Wohle der Gemeinde gefunden.

Als 27-Jähriger sei Rodenberg 1981 erstmals in den Gemeinderat gewählt worden, zeichnete in seiner Laudatio Eicklingens stellvertretender Bürgermeister Jörn Schepelmann den politischen Lebensweg des Geehrten nach. Mit 37 Jahren sei er dann zum Nachfolger von Bürgermeister Heinrich Ripke gewählt worden. In seine Amtszeit sei dann die Sanierung des Amtshofes gefallen, der zwar nicht zum Verwaltungssitz der Samtgemeinde wurde, für den aber eine passende Folgenutzung gefunden wurde. Als weitere Meilensteine nannte er das Gewerbegebiet an der B214, Eicklingen als Schulstandort mit Oberschule, das neue Feuerwehrhaus für zwei Ortswehren, die Erweiterung der Sportanlagen am Bannkamp und die Ausweisung von Baugebieten.

Von Joachim Gries