Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Junge Eichen erinnern an Gemeindejubiläum
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Junge Eichen erinnern an Gemeindejubiläum
16:25 22.11.2018
Von Carsten Richter
Beim Pflanzen der jungen Bäume haben die Bürgermeister aus der Samtgemeinde Flotwedel geholfen. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Eicklingen

Das 50-jährige Bestehen hat Eicklingen im Sommer gefeiert. 1968 hatten sich Sandlingen sowie Klein und Groß Eicklingen zu einer Gemeinde zusammengeschlossen. Anlässlich der Feier im Festzelt auf dem Deauvilleplatz spendeten der Heimatverein „Altes Amt Eicklingen“ und die drei Nachbargemeinden des Flotwedels Eichen. Während der Vegetationsperiode konnten sie nicht gepflanzt werden. Der heiße Sommer ist Vergangenheit, und so trafen sich jetzt bei kaltem Novemberwetter Kommunalpolitiker und Vereinsmitglieder zur Pflanzaktion.

In Eicklingen und Sandlingen stehen die jungen Bäume

Das halbe Dutzend Eichen wurden an drei markanten Punkten in die Erde versenkt, die Torfballen gewässert und die Stämmchen mit Pfählen gesichert. Nun stehen drei junge Eichen vor dem Amtshof, zwei am Deauvilleplatz und eine in Sandlingen vor dem Denkmal. Eine gelungene Angelegenheit – das fanden auch die Bürgermeister Jörn Schepelmann, Hans-Hinrik Berkhan, Ernst-Ingolf Angermann, Henning Witte und Helfried H. Pohndorf sowie der Vorsitzende des Heimatvereins, Erhard Köneke. Alle haben bei der Pflanzaktion mitgearbeitet.

In Eicklingen sollen der Deauvilleplatz saniert und das Glockenhaus umgebaut werden. Dazu gibt es Zuschüsse der EU. Was ist genau geplant?

Carsten Richter 21.11.2018

„Mit Musik helfen“ – das hatte sich der Veranstalter des Benefizkonzerts in der Sporthalle der Grundschule Eicklingen als Motto gegeben. Und ihr Vorhaben hat funktioniert.

12.11.2018
Eicklingen Veteranen der Straße - Ein Gefühl von Hochadel

Eleganter geht es kaum noch. Familie Juncker aus Eicklingen hat sich als Oldtimer einen Rolls-Royce Silver Shadow zugelegt.

12.10.2018