Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Eicklingen Vertreter der Leader-Region "Aller-Fuhse-Aue" reisen zu Konferenz nach Schweden
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Eicklingen Vertreter der Leader-Region "Aller-Fuhse-Aue" reisen zu Konferenz nach Schweden
17:24 01.11.2017
Eicklingen

Unter dem Titel "Time for interaction" suchten die Konferenzteilnehmer nach Lösungsansätzen für die berufliche Integration von Geflüchteten. Als Experte sprach Quang Evansluong, Dozent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Bristol Business School (BBS) in Großbritannien. Nach seinen Untersuchungen sind Sprach- und Kulturkenntnisse, ein Daueraufenthalt sowie Familie zentrale Eckpunkte für eine Eingliederung in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt.

Die Leader-Region "Aller-Fuhse-Aue" präsentierte zwei erfolgreiche Beispiele: das Modellprojekt "Sprint und Sprint dual", das jugendlichen Geflüchteten an der Berufsbildenden Schule in Celle Sprach- und Fachunterricht in Kombination mit einem Langzeitpraktikum bietet, und das Angebot des Vereins Pro Regio, der lokale Ausbildungsmessen unterstützt.

Von Amelie Thiemann