Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Langlingen Förderkreis besucht den Landtag
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Langlingen Förderkreis besucht den Landtag
13:34 11.08.2017
Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Langlingen

Bei strahlendem Sonnenschein ging die Busfahrt direkt von Langlingen in die Innenstadt Hannovers zum provisorischen Landtag. Er tagt seit einigen Jahren in einer ehemaligen Eisenwarenhandlung, dem Georg-von-Cölln-Haus, einem der innen wie außen schönsten, denkmalsgeschützten Handelsgebäude der Stadt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Besucherdienst und einem Einführungsvideo ließ es sich Ernst-Ingolf Angermann nicht nehmen, der Gruppe von der Landtagsarbeit, den Abläufen in der politischen Arbeit und seinen ganz persönlichen Erfahrungen als Abgeordneter zu berichten. Dazu nahm die Gruppe im Plenarsaal Platz und genoss die Atmosphäre dieses Raumes, in dem ja sonst viele hitzige Debatten geführt und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Beeindruckend war dabei zum einen die nüchterne Sachlichkeit des Raumes als auch die Enge der Räumlichkeit, die kaum Zuschauer zulässt. Nach den interessanten Ausführungen ging es zum CDU-Fraktionsraum. Dort warteten schon Kaffee und leckerer Kuchen auf die Besucher. Nach dieser Stärkung und weiteren Informationen zur Fraktions-, Ausschuss- und Öffentlichkeitsarbeit der Parlamentarier ging die Busreise zurück nach Langlingen.

Alle Teilnehmer waren sichtlich beeindruckt von diesem Besuch, zeigte er doch wie schwierig und zeitintensiv die parlamentarische Arbeit ist.

Von Hans-Heinrich Surborg