Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Langlingen Langlingen fordert 1000 Meter Abstand
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Langlingen Langlingen fordert 1000 Meter Abstand
20:01 18.03.2015
Langlingen

Der Rat fordert in seiner einstimmig verabschiedeten Stellungnahme, dass eine Entfernung von 1000 Metern zur Bebauung eingehalten wird. Diese 1000 Meter sollen künftig auch für Windkraftanlagen im Flotwedel gelten, darüber wird derzeit bei der Änderung des Flächennutzungsplans diskutiert.

Östlich von Wiedenrode auf dem Gebiet der Samtgemeinde Meinersen wollte die "Windpark Hänigsen GmbH" ursprünglich vier Windkraftanlagen bauen. Hierfür gibt es auch einen rechtsgültigen Bauvorentscheid. Inzwischen wurde vom Unternehmen ein neuer Antrag eingereicht, der nur noch den Bau von drei Anlagen vorsieht, die westlichste in rund 650 Meter Entfernung von Wiedenrode.

Auch der Zweckverband Großraum Braunschweig diskutiere derzeit über einen Mindestabstand von 1000 Metern zwischen Windkraftanlagen und Bebauung, sagte Gemeindedirektor Helfried H. Pohndorf. Allerdings sei die Regelung noch nicht in Kraft getreten. Deshalb könne es sein, dass sich der Investor nach der ablehnenden Langlinger Stellungnahme auf seinen rechtsgültigen Bauvorentscheid berufe.

Von Joachim Gries