Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen 1.Spiel ohne Grenzen der Kinderfeuerwehren
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen 1.Spiel ohne Grenzen der Kinderfeuerwehren
09:23 14.06.2016
Oppershausen

Zehn Kinderfeuerwehren gibt es derzeit im Landkreis Celle und sieben nahmen an den Spielen teil. Insgesamt waren es 19 Gruppen von den Kinderfeuerwehren aus Habighorst, Hambühren, Eschede, Poitzen, Wohlde, Wietze und Oppershausen. Eine Gruppe bestand aus 4 Kindern. Diese erhielten zu Beginn einen Laufzettel und dann ging es los: Acht Stationen waren aufgebaut, von Fragen zur Feuerwehr, Wasserspielen, Schnelligkeitsübungen und Teamarbeit, alles war dabei. Bei bestem Wetter wusselten die Kinder von Station zu Station und stärkten sich zwischendurch mit Waffeln und Hot Dogs. Eltern, Großeltern, sowie Gäste von der Feuerwehrschiene beobachten dies und freuten sich, dass die Kinder so viel Spaß an dem Spiel ohne Grenzen hatten.

Am Ende wurden die Laufzettel ausgewertet und die Ergebnisse standen fest. Der große Wanderpokal, gestiftet von Kreisbrandmeister Volker Prüsse, ging an die Gruppe Wohlde 4. Platz 2 -> Habighorst 1, Platz 3 -> Hambühren 2, Platz 4 -> Poitzen 2 und Platz 5 -> Eschede rot. Die Kinder der ersten fünf Plätze erhielten neben der Urkunde eine Medaille zur Erinnerung an diesen Tag. Kreisbrandmeister Volker Prüsse, Gemeindebrandmeister Cord Krüger, Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Elser und Fachbereichsleiterin Kinderfeuerwehr Andrea Suhr freuten sich über die Resonanz und gratulierten den Kindern zu ihren Platzierungen.

Von Isabell Ehms