Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Circus Brilliant gastiert ab Freitag erstmals in Wienhausen
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Circus Brilliant gastiert ab Freitag erstmals in Wienhausen
10:18 17.08.2018
Von Christian Link
Freuen sich auf die Premiere in Wienhausen (von links): Akrobatin Julia, Dompteur Joel Clown Georgio mit den Enten Fridolin und Fritz, Friesenhengst Viano und Zirkusdirektor Fernando, der sowohl dressieren als auch jonglieren kann. Quelle: Christian Link
Wienhausen

Eigentlich ist Zirkusdirektor Fernando Frank ein Urgewächs aus dem Celler Land, in Wienhausen war er mit seinem Circus Brilliant allerdings noch nie. Premiere ist am heutigen Freitag um 17 Uhr auf dem Festplatz neben dem Klosterpark. „Wir haben ein gutes Gefühl, die Leute hier sind sehr nett“, sagt der Chef des kleinen Familienbetriebs.

Vater Fernando, Mutter Julia sowie die beiden Söhne Georgio und Joel unterhalten in der Manege das Publikum – mit tierischer Unterstützung. Die vier schlüpfen immer wieder in verschiedene Rollen als Clowns, Seiltänzer, Feuerschlucker, Jongleure oder Dompteure. „Wir machen eine Entennummer“, sagt der achtjährige Georgio. Mit seinem Co-Dompteur Joel (12 Jahre) ist er sehr zufrieden, aber für die watschelnden Stars gibt es eine Rüge: „Eigentlich müssen sie springen, aber die schummeln.“

Besonders stolz ist der Direktor auf sein Vierergespann Friesenhengste, den Dressurhöhepunkt. „Das ist Familientradition bei uns“, sagt er und verweist auf acht Generationen Zirkusblut. Zumindest mütterlicherseits, denn sein Großvater war Pferdehändler und Hufschmied in Celle und heiratete in die weitverzweigte Zirkusfamilie ein.

Tiere haben beim Circus Brilliant überhaupt einen hohen Stellenwert. Im Streichelzoo und in der Manege sind über 30 Exemplare zu sehen – vom Lama übers Hängebauchschwein bis zum Zwergzebu Diego, das Zirkusdirektor Frank vorm Schlachter rettete. Der Streichelzoo hat in der Pause geöffnet, Ponyreiten gibt es nach den Vorstellungen. Täglich gibt es außerdem von 10 bis 18 Uhr eine kostenlose Tiershow. Vor allem Äpfel und Brot dürfen die Besucher gerne zur Fütterung mitbringen.

„Manege frei!“, heißt es am heute und Samstag jeweils um 17 Uhr, am Sonntag um 14 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder 12 Euro, Erwachsene zahlen 14 Euro. Ein Sitzplatz in der Loge kostet jeweils zwei Euro mehr. Wer die Vorstellungen in Wienhausen verpasst, muss nicht traurig sein. Ab kommender Woche steht Circus Brilliant am Jahnring in Nienhagen. (cli)

Beim 39. Bockpalast ließen es die Bands richtig krachen.

13.08.2018

Am kommenden Wochenende darf wieder kräftig gerockt werden: Die 39. Auflage des Bockpalast-Festivals startet am Samstag, 11. August, um 19 Uhr auf dem Bolzplatz an der Grillhütte in Bockelskamp.

08.08.2018

"Blumen, Blumen und noch mehr Blumen gibt es bei uns zu sehen", sagt Mareike Woop schmunzelnd. Die Veranstalterin des 14. "Gourmet & Garden"-Festivals hat gut lachen.

31.07.2018