Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Gartenfestival in Wienhausen soll Farbenspektakel werden
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Gartenfestival in Wienhausen soll Farbenspektakel werden
17:00 31.07.2018
Bunte Blumen und leckeres Essen gibt es beim 14. "Gourmet & Garden"-Festival in Wienhausen zu entdecken.  Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Wienhausen

Denn die Vorbereitungen lassen bereits erahnen, dass Feinschmecker und Gartenliebhaber voll auf ihre Kosten kommen werden.

Rund 180 nationale und internationale Aussteller haben sich angekündigt und werden von Donnerstag an bis Sonntag, 5. August, auf dem Gut Wienhausen ihre Waren präsentieren. Zu sehen sind unter anderem alte Steinfiguren, Wasserspiele, handbemaltes Landhausgeschirr, Feuerschalen, Hängematten und Gartenmöbel. Außerdem werden verschiedene Pflanzen sowie Fisch- und Käsespezialitäten, Weine und anderen Köstlichkeiten angeboten. Dabei gibt es zwei besondere Neuheiten, sagt Woop: "Zum einen haben wir zum ersten Mal einen Aussteller dabei, der Bambushütten für den eigenen Garten anbietet. Und zum anderen haben wir jemanden, der seltene historische Rosen verkauft."

Neben den Pflanzen und kulinarischen Köstlichkeiten zeigen Floristen und Handwerker, wie die Besucher selbst Hand anlegen können bei der Gestaltung ihres Gartens. Und auch die jungen Besucher sollen sich nicht langweilen, während ihre Eltern sich die ein oder andere Inspiration fürs eigene Zuhause holen. Mit Workshops zum Herstellen von Türschildern, Filztaschen, Perlenblumen und -ketten ist für Unterhaltung gesorgt.

"Das Schöne ist, in diesem Jahr sieht es mit dem Wetter viel besser aus als im vergangenen Jahr", freut sich Woop. Denn 2017 wäre das Festival durch starken Regen fast ins Wasser gefallen. Das Organisationsteam arbeitete Tag und Nacht, um das Ausstellungsgelände vor dem Regen zu schützen.

Das dürfte in diesem Jahr anders sein. "Die Sonne ist ein Traum. Dadurch kommen die Blumen ganz anders zur Geltung als im Regen. Die Besucher können sich also auf ein wahres Farbenspektakel freuen", so Woop.

Das Kloster Wienhausen kommt ins Fernsehen. Der NDR hat für die Sendereihe "Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele" eine Woche lang in dem historischen Konvent aus dem 13. Jahrhundert gedreht, der zu den beliebtesten Touristenzielen im Landkreis Celle gehört. Dabei sind zwei 30-minütige Sendungen entstanden, die demnächst ausgestrahlt werden.

Christian Link 12.07.2018

Andachtsbilder, die in der Vitrine zu schweben scheinen und in kräftigen Farben ausdrucksstark strahlen, obwohl der Raum aus konservatorischen Gründen nur eine Beleuchtung von 50 Lux hat, vergleichbar einer Stehlampe. Das zeichnet das Klostermuseum aus, das nach einer kompletten Neugestaltung nun wieder für Besucher geöffnet ist.

22.06.2018

Die Capella de la Torre macht gleich Nägel mit Köpfen: Kaum hat Katharina Bäuml als Leiterin des renommierten Alte-Musik-Ensembles die Verantwortung für das alljährliche Wienhäuser-Liederbuch-Konzert im Nonnenchor des Klosters Wienhausen übernommen, da wurde nicht nur die Art des Konzertes modifiziert, sondern vor allem wurde auch gleich ein konzertdidaktisches Projekt angeschoben, das am vergangenen Samstag seinen Abschluss fand. Das Ergebnis war so erfreulich, dass die Äbtissin Renate von Randow davon ausgeht, dass ein vergleichbares Projekt auch nächstes Jahr stattfinden wird.

20.06.2018