Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Gemeinden haben bei Mastställen nicht viel zu melden
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Gemeinden haben bei Mastställen nicht viel zu melden
15:27 12.11.2010
Wienhausen

Die Gemeinde habe lediglich festzustellen, ob das Grundstück erschlossen ist, also an einer Straße liegt und erreichbar ist. Und das ist bei der geplanten Anlage im Außenbereich von Bockelskamp und an der Peripherie von Eicklingen der Fall, denn der Gemeindeverbindungsweg (Bockelskämper/Eicklinger Weg) führt direkt dran vorbei.

„Stellen Sie Ihre Fragen an den Landkreis“, riet Pohndorf den Zuhörern, die sich schon in der Einwohnerfragestunde nach dem Projekt erkundigt hatten. Christoph Lichthardt aus Bockelskamp, der die beiden Ställe für jeweils 42000 Hähnchen bauen will, gab Auskunft. Eine Biogasanlage sei dort nicht geplant, auch sei nicht zu befürchten, dass die Ställe als Investitionsruine stehen bleibe, sollte sich die Mast eines Tages nicht rechnen. Es seien Mehrzweckhallen, die anderweitig nutzbar seien. Bei einer Enthaltung und einer Gegenstimme erteilte der Rat der Gemeinde anschließend sein Einvernehmen.

Am Mittwoch hatte das Thema auch den Rat der Samtgemeinde Flotwedel beschäftigt – sie ist Straßenbaulastträger. Irgendwann müsse der Weg ausgebaut werden, weil er schon lange in schlechtem Zustand sei. Die Kostenschätzung gehe von 220000 Euro aus, hatte Pohndorf erläutert. Eine Stellungnahme gab der Samtgemeinderat nicht ab. Nicht mal ein Lastwagen pro Tag wird den Weg wegen der Mastanlage zusätzlich belasten.

Von Joachim Gries