Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen „Gourmet & Garden“ ist eröffnet
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen „Gourmet & Garden“ ist eröffnet
19:19 05.08.2010
Schnuppern und Anfassen: Ina und Ingo Riedel bestaunen die prachtvollen Rosen eines Ausstellers auf dem Landgut Wienhausen. Quelle: Christian Uthoff
Wienhausen

Auf dem Landgut Wienhausen duftet es an allen Ecken nach Kräutern, Pflanzen, Rosen und allerlei kulinarischen Spezialitäten. Insgesamt 190 Aussteller präsentieren sich noch bis einschließlich Sonntag auf dem wunderschön hergerichteten Gelände. Auch am gestrigen Tag ließen sich die Besucher nicht durch den immer wieder einsetzenden Landregen vom Flanieren abbringen: „Wir stammen aus dem Altmarkkreis und sind rund zweieinhalb Stunden hierhin gefahren“, erzählen Ina und Ingo Riedel aus Tangermünde. Der weite Trip habe sich gelohnt: „Das Ambiente ist wirklich sehr schön“, schwärmt das Paar. Größere Einkäufe hätten sie aber nicht vor: „Wir wollen uns einfach inspirieren lassen.“

Zanghirella ist extra aus Italien für das Gartenfestival angereist, um seine Spezialitäten an den Mann zu bringen „Hier ist immer eine sehr schöne Atmosphäre“, berichtet er. Gartenfreunde werden hingegen bei Sietze Boonstra aus den Niederlanden fündig. An seinem Stand verkauft der Aussteller unter anderem Hortensien und Steingewächse. Prunkstück seines Angebots ist jedoch eine rosa blühende Blume, die auf den einfachen Namen „XXL-Flower“ hört. „Ich bin bereits zum zweiten Mal hier“, erzählt Boonstra. „Das Publikum hier weiß, was es will – und das ist gut so.“ Für viele neugierige Blicke sorgt auch das Angebot von Udo Schwirkschlies: An seinem Stand präsentiert er unter anderem edle Kois und deutsche Flusskrebse.

So zeigt sich auch Veranstalter Michael Raedeke mit dem ersten Tag zufrieden: „Der Parkplatz war gut gefüllt, die Nachfrage ist hoch – trotz des Wetters“. Auch die Aussteller lobt er: „Die haben sich mit ihrem Ständen wieder besonders viel Mühe gegeben.“

Von Christian Uthoff