Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen „Gourmet & Garden“ startet ab morgen in Wienhausen
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen „Gourmet & Garden“ startet ab morgen in Wienhausen
17:36 03.08.2010
Gourmet & Garden in Wienhausen. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Wienhausen

Der für das erste Septemberwochenende geplante Sommermarkt in Wienhausen fällt ins Wasser – Auswirkungen auf das Gartenfestival habe die Absage jedoch nicht, so Mitglieder des Organisatorenteams. Schließlich sei der Sommermarkt eher ein Kunsthandwerkermarkt mit anderem Programm als die Gartenausstellung. 180 Aussteller stellen ab morgen interessante Stücke vor, mit denen sich das eigene Grundstück optisch aufwerten lassen. Dazu zählen unter anderem alte Steinfiguren, Wasserspiele, Klangobjekte für den Garten, handgetöpferte Terrakotta sowie Obelisken. Dazu zeigen die Aussteller eine Menge Heil- und Giftpflanzen, Kräuter, Palmen und natürlich Rosen. Um den Gourmets unter den Besuchern gerecht zu werden, werden Blütensalate, Fisch- und Käsespezialitäten, Weine und andere Köstlichkeiten angeboten.

An ausgesuchten Ständen legen Floristen und Handwerker selbst Hand an. Die „Pflanzendoktoren“ Eberhard Hentschke von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde sowie Udo Thiel vom Bezirksverband der Kleingärtner, der Verein „Kakteenfreunde“ und Spezialisten vom Europa-Rosarium Sangerhausen beraten darüber hinaus die Besucher bei Fragen rund das Thema Pflanzen. Am Sonnabend, 7. August, wird die Rosenkönigin Mandy I. von 11 bis 16 Uhr am Rosenberatungsstand Autogramme geben und Fragen zum Rosarium beantworten.

Für die Kinder ist ebenfalls gesorgt – sie haben ihr eigenes Unterhaltungsprogramm mit Stempelwerkstatt, Verkleide- und Fotoaktionen sowie verschiedenen Workshops, in denen handwerkliches Geschick gefragt ist. Am Stand des Antiquariats Cellensia können Sammler ihre Antiquitäten kostenlos bewerten lassen.

Abendprogramm: Freitag und Sonnabend gibt es ab 19 Uhr ein Abendprogramm mit Hits verschiedener Stilrichtungen. Unter anderem ist das Celler Duo „Pour L’Amour“ zu hören. Park und See werden derweil mit Fackeln und Lichtern geschmückt.

Teilnehmer beim Gourmet-Kochen erwünscht: Am Freitag sind noch Plätze für das Gourmet-Kochprogramm offen. Um Anmeldung unter (05149) 987873 wird dabei gebeten.

Öffnungszeiten: Von Donnerstag bis Sonnabend ist das Gartenfestival von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Freitag und Sonnabend gibt es von 19 bis 24 Uhr ein Abendprogramm. Tageskarten kosten 10, Abendkarten (ab 19 Uhr) fünf Euro. Ermäßigte Tageskarten kosten fünf Euro, für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt kostenlos.

www.schloss-romantik.de

Von Christian Uthoff