Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Wienhausen Grey Moray aus Celle sind Headliner beim Bockpalast in Bockelskamp
Celler Land Samtgemeinde Flotwedel Wienhausen Grey Moray aus Celle sind Headliner beim Bockpalast in Bockelskamp
15:19 28.07.2017
Von Christoph Zimmer
Grey Moray aus Celle sind heute die Headliner beim Bockpalast in Bockelskamp.  Quelle: Julian von Gizycki
Bockelskamp

Mit seiner alten Band ist Mulkes der Spaß an der Musik irgendwie verloren gegangen. „Da war alles sehr auf Erfolg ausgerichtet. Es hat der Spaß gefehlt. Das haben auch die Leute vor der Bühne gemerkt“, sagt der Gitarrist. Mit der Band hatte er einen Plattenvertrag. „Das Business und die Musikindustrie haben mir die Kreativität geraubt.“ Für ihn ist es im Nachhinein ein Glücksfall, sonst wäre aus der Idee, „die es immer schon gab“, wohl immer nur eine Idee geblieben.

Gemeinsam mit Philip Wilke (32, Sänger), Gerrit Schneehage (29, Schlagzeuger) und Pasco Karamanlis (24, Bassist) steht Mulkes als Grey Moray, die graue Muräne, auf der Bühne. Nach der ersten EP „Savages“ erscheint im August die Fortsetzung „Redeemers“ mit sechs Stücken. Aufgenommen wurde die Platte im eigenen Probenraum in Celle mit dem Bluesmusiker und Produzenten Budda Guedes aus Portugal. Eine Releaseparty ist am 19. August auf der MS Loretta geplant.

Grey Moray spielen Stoner Metal. Da steckt viel Rock und Metal drin, lange und tiefe Gitarrenparts zeichnen die Musik der Celler Band aus. „Es ist ein groovender und teilweise psychodelischer Sound“, sagt Sänger und Texter Wilke. „Freunde von Metallica würden es auch mögen“, ergänzt Mulkes, der die Musik für die Lieder geschrieben hat. (chz)